FiPur® Ventildichtungen

FiPur®- Ventildichtungen

Zur Steuerung von Zylindern verwendet man Ventileinheiten, die mit „Minidichtungen“ aus speziellen, weichen Polyurethanen bestückt werden können. In diesem Zusammenhang wird an speziellen FiPur®-Lösungen in Verbindung mit den entsprechenden Fertigungsverfahren entwickelt.

FiPur® Ventildichtungen können in Form von O-Ringen, wie auch als kundenspezifischen Formteile geliefert werden. Wie alle Dichtelemente der FiPur® Produktfamilie sind die Bauteile äußerst robust und bieten dem Anwender höchste Funktionssicherheit auch unter harten Einsatzbedingungen.

Primäre Aufgabe dieses Dichtprofils ist es, sicher im Ventilsitz zu verbleiben. Dies wird auch unter dem Einfluss hoher Systemdrücke, zunehmender Strömungsgeschwindigkeiten und wechselnder Umgebungstemperaturen gewährleistet.

 

Anwendungsbeispiele Ventildichtungen 

  

Prozessregelventile für die Lebensmitteltechnik

Gasarmaturen