Tankplatten und Industrie-Gasfedern

Innovative Dichtsysteme von FiPur®

Anforderungen/Aufgaben:

•  zuverlässiges Dichtungssystem, bestehend aus Stangendichtung, Doppelabstreifer,
    Führungsring und Kolbendichtung
•  Maximaldruck: bis > 600 bar
•  Einsatztemperatur: Raumtemperatur bis + 110°C
•  Medien: spezielle, hoch additivierte Öle, Kühlschmierstoffe
•  Lebensdauer: > 10.000 h  

 

Herkömmliche Lösung: Standard Hydraulikdichtelemente

Nachteile der Standarddichtsysteme

•  hohe Reibung
•  begrenzte Medienbeständigkeit
•  hoher Verschleiß und Extrusion bei den dynamischen Dichtungen
•  Zerstörung der Führungsringe durch extreme Querkrafteinwirkung
•  Zerstörung des Abstreifers durch Hydrolyse

 

Neue Lösung: Fietz Dichtsystem für Tankplatten und Gasfedern

  • für die dauerhafte Anwendung in Gasfedern optimierte Gestaltung der Dichtungsgeometrie und des Abstreifers
  • maßgeschneiderte FiPur® Werkstoffe und Führungen aus robustem PEEK


Kundennutzen

•  zuverlässiges Dichtsystem für sämtliche in Frage kommenden Einsatztemperaturen und Medien
•  Verlängerung der Wartungszyklen
•  Erfüllung aller notwendigen Sicherheitsanforderungen





FiPur®  Fallbeispiele

 FiPur® Fallbeispiele


FiPur®  Infoblatt Dichtung

 FiPur® Doppelabstreifer

 FiPur® Stangendichtung

 FiPur® Einfachwirkende Kolbendichtung


 FiPur® Kolben- und Stangenführungsring


FiPur®  Werkstoffspezifikationen

  Werkstoffspezifikationen FiPur® 100