Blockierbare Industriegasfeder

Produkte für Industriegasfedern – Innovative Dichtsysteme von FiPur®

Kernanforderungen

•  zuverlässiges Dichtungssystem, bestehend aus Stangendichtung,
   Abstreifer, Führungsring, Kolbendichtung und O-Ring 
•  Maximaldruck: bis > 400 bar
•  Einsatztemperatur: > -25°C bis + 110°C
•  Medien: spezielle, hoch additivierte Öle
•  Lebensdauer: > 7.000h 
•  Dichtheit gegen komprimierten Stickstoff

 

Herkömmliche Lösung: Standard Hydraulikdichtungen 

Nachteile der Standarddichtsysteme

•  hohe Reibung
•  begrenzte Medienbeständigkeit
•  hoher Verschleiß bei den dynamischen Dichtungen
•  erhöhte Leckage bei niedrigen Temperaturen
•  Zerstörung des Abstreifers aus konventionellen PU-Materialien durch Hydrolyse

 

Neue Lösung: Fietz Dichtsystem für Gasfedern

• für die dauerhafte und zuverlässige Anwendung speziell konfigurierte
  Führungen, Dichtungen und Abstreifer
• maßgeschneiderte FiPur® Werkstoffe: FiPur® 100, FiPur® 110, FiPur® 200
• Mini-O-Ring-Lösung aus FiPur® 100 für das Ventil

 

 Blockierbare_Industriegasfeder

Kundennutzen

•  zuverlässiges Dichtsystem für sämtliche in Frage kommenden Einsatztemperaturen und Medien
•  deutliche Verringerung des Reklamationsrisikos
•  hervorragendes Image 
•  Führungen aus hart-flexiblem aliphatischem Polyketon (Fi1962)